Es ist problemlos möglich, Ihr Kind in der Babytrage zu stillen. Da Ihr Baby nahe bei Ihnen ist, können Sie auf seine Bedürfnisse schnell reagieren, was Ihre Bindung zusätzlich stärkt. Sorgen Sie zunächst dafür, dass Sie beide mit der Babytrage gut vertraut sind. Wenn Sie völlig unbemerkt stillen möchten, kann es praktisch sein, mehrere Kleidungsschichten zu tragen, etwa ein weit ausgeschnittenes Shirt und darüber eine Bluse. Die Fötushaltung ist am praktischsten, aber jede Haltung oder Methode, die bei Ihnen funktioniert, ist prima. Sie können die Trage ein wenig lockern, so dass Ihr Baby etwas tiefer sitzt. Dann heben Sie Ihre Bluse hoch, heben Ihre Brust aus Ihrem BH und/oder Shirt und bringen sie in die gewünschte Position, mit Ihrer Brustwarze vor dem Mund des Babys. So kann Ihr Baby trinken, ohne dass irgendjemand es bemerkt. Werden Sie nicht zu schnell ungeduldig; auch hier gilt: Übung macht den Meister. Wenn es nicht auf Anhieb klappt, versuchen Sie es ein andermal einfach wieder. Die Schlüssel zum Erfolg sind Geduld, Übung und Vertrauen. Dann werden Sie schnell eine Methode finden, die für Sie beide als Team gut funktioniert.